INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Gemäß der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlements und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten und dem freien Verkehr dieser Daten und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (Datenschutz-Grundverordnung).

I. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener daten

Unternehmen: GREEN HILLS REALTY s.r.o.
Registrierte Adresse: Na Vinohradech 160, Křižatky, Králův Dvůr, 267 01
Id. Nr.: 06562850

Kontaktdaten: www.greenhills.cz/de/kontakt
E-mail: info@greenhills.cz
Telefonnummer: +420 737 536 436

GREEN HILLS REALTY S.R.O. führt umfassende Bauaktivitäten und die Kontrolle personenbezogener Daten durch. Als Verantwortlicher für die personenbezogenen Daten informieren wir Sie hiermit über die Art und den Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, einschließlich des Umfangs Ihrer Rechte als betroffene Person im Zusammenhang mit der Verarbeitung.

 

II. Zweck und Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten, Definition personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten, die Sie im Kontaktformular ausfüllen, wie zum Beispiel

  • Name und Nachname
  • E-Mail, Telefonnummer

werden von GREEN HILLS REALTY S.R.O. ausschließlich zum Zweck der Kommunikation im Zusammenhang mit der Nachricht verarbeitet, die Sie über das Kontaktformular versenden.

Die persönlichen Daten, die Sie uns im Verlauf der Verhandlung, vor der Unterzeichnung des entsprechenden Vertrages (Reservierung, Vorvertrag über den Verkauf und Kauf von Immobilien, Kauf- und Verkaufsvertrag, usw.) oder bei der Unterzeichnung des eigentlichen Vertrages mit GREEN HILLS REALTY S.R.O. zur Verfügung stellen, insbesondere:

  • Name und Nachname
  • Geburtsdatum, Personalausweisnummer
  • Wohnort
  • E-Mail, Telefonnummer
  • Ausweisnummer (Personalausweis, Reisepass, Aufenthaltserlaubnisurkunde)
  • Geburtsort (wenn Sie uns Ihre Zustimmung geben, eine Kopie Ihres Personalausweises für Identifikationszwecke gemäß Gesetz-Nr. 253/2008 Gesetzessammlung)
  • Bankkontonummer
  • andere Daten, die GREEN HILLS REALTY S.R.O. für die Unterzeichnung eines Vertrages mit Ihnen erfordert,

 

werden für folgende Zwecke verarbeitet:

 

  • Abschluss der erforderlichen Verfahren zur Unterzeichnung des entsprechenden Vertrags;
  • Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen und Erbringung entsprechender Dienstleistungen;
  • Führung von Aufzeichnungen über unsere Einnahmen, Ausgaben und erhaltenen Zahlungen sowie deren Verwaltung;
  • Buchhaltung und Einhaltung der Steuervorschriften;
  • Eintreibung von Forderungen;
  • Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen;
  • Erfüllung der Verpflichtungen aus der Immobilienverwaltung;
  • Erfüllung der Pflichten des Vorsitzenden des Eigentümerverbandes;
  • gesetzlich vorgeschriebene Archivierung.

 

III. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Abschnitt II zu entnehmen und umfasst insbesondere:

  • Die Notwendigkeit der Datenverarbeitung für die Unterzeichnung des Vertrages mit Ihnen oder die erforderlichen Verfahren vor der Unterzeichnung des Vertrages gemäß Ihrer Anfrage;
  • Die Einhaltung unserer gesetzlichen Pflichten, die uns als Steuerzahler betreffen, insbesondere im Rahmen des Gesetzes Nr. 563/1991 Gesetzessammlung., zur Buchhaltung, des Gesetzes Nr. 586/1992 Gesetzessammlung., zu Einkommensteuern, usw.

 

IV. Verarbeiter und Empfänger personenbezogener Daten:

Der Verarbeiter Ihrer persönlichen Daten ist GREEN HILLS REALTY S.R.O., mit dem Sie beabsichtigen einen Vertrag zu schließen oder bereits einen Vertrag abgeschlossen haben. Darüber hinaus können folgende Parteien Verarbeiter und Datenempfänger sein:

  • Buchhaltungsfirmen und Rechtsdienstleister von Drittanbietern;
  • Banken und Bausparkassen, die Ihnen oder uns ein Darlehen gewähren;
  • Notare, die Geld und Dokumente verwahren;
  • Lieferanten Ihrer kundenspezifischen Designs und Ausrüstungen;
  • Finanz- und Katasterämter, staatliche und administrative Behörden bei der Wahrnehmung ihrer rechtlichen Aufgaben;

Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten nicht ins Ausland.

 

V. Zeitraum der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten lediglich für die erforderliche Zeit im Bezug auf die oben genannten Zwecke. Im Falle dessen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten länger als oben angegeben verarbeiten, werden wir sie stets aus Gründen, die durch unsere berechtigten Interessen gerechtfertigt sind, oder aus gesetzlich vorgeschriebenen Gründen und immer nur für den gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraum verarbeiten.

 

VI. Rechte der betroffenen Person

Mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verfügen Sie über folgende Datenschutzrechte:

  • das Recht, Zugriff auf Ihre persönlichen Daten zu verlangen;
  • das Recht auf Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten;
  • das Recht auf eingeschränkte Verarbeitung. Eine eingeschränkte Verarbeitung bedeutet, dass wir Ihre personenbezogenen Daten, für welche die Verarbeitung eingeschränkt wurde, kennzeichnen müssen und sie nicht weiterverarbeiten dürfen, mit Ausnahme der Speicherung, sofern:
  • sie die Richtigkeit Ihrer persönlichen Daten zu dem Zeitpunkt, zu dem wir Sie überprüfen müssen, leugnen;
  • die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten illegal ist und Sie sich weigern, Ihre persönlichen Daten löschen zu lassen und stattdessen ihre eingeschränkte Nutzung einfordern.;
  • wir Ihre personenbezogenen Daten für Verarbeitungszwecke nicht länger benötigen, Sie die Daten aber speichern müssen, um Rechtsansprüche zu ermitteln, auszuführen oder zu verteidigen;
  • Sie den in Abschnitt VII dargelegten Verarbeitungsgrundsätzen widersprechen, bis bestätigt wurde, dass unsere berechtigten Gründe für die Verarbeitung Ihre Interessen oder Rechte und Freiheiten überwiegen.
  • das Recht auf Löschung Ihrer personenbezogenen Daten besteht, was nur für personenbezogene Daten gilt, die wir für andere Zwecke als die bei der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten angegebenen verarbeitet haben.
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit. Sie können Ihre personenbezogenen Daten von uns beziehen, um Sie an einen anderen persönlichen Datenverantwortlichen weiterzuleiten oder selbst an einen anderen persönlichen datenverantwortlichen weiterzugeben. Dieses Recht haben Sie jedoch nur in Bezug auf die Daten, die wir im Rahmen einer mit Ihnen getroffenen Vereinbarung automatisch verarbeiten.
  • das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass unsere Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen die Gesetze zum Schutz personenbezogener Daten verstößt. Sie können eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einreichen. In der Tschechischen Republik ist die Aufsichtsbehörde das Amt für den Schutz personenbezogener Daten, Pplk. Sochora 27, 170 00 Prag 7, Tschechische Republik, uoou.cz.

 

VII. Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu unserem oder einem berechtigten Zweck Dritter (die Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind in Abschnitt III aufgeführt) haben Sie jederzeit das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen. Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, indem Sie uns ein Schreiben an die in Abschnitt I angegebene Adresse senden. Nach Kenntnisnahme eines solchen Widerspruchs sind wir nur berechtigt, die Verarbeitung fortzuführen, wenn wir berechtigte Gründe begründet haben, die Ihre Interessen oder Rechte und Freiheiten überwiegen, und, sofern gegeben, falls eine solche Verarbeitung zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist.

Green Hills Realty logo

ghr-menu-en